Ist es möglich einen Solarkoffer zu reparieren?

Ob Sie Ihnen defekten Solarkoffer reparieren können hängt von der Art des Schadens ab.

Der Laderegler ist ein Teil, das die größte Störanfälligkeit aufweist. Er ist bei den Koffern oft fest integriert und meist nicht für den Austausch vorgesehen. Aber in der Regel ist es möglich, ihn auszubauen und durch ein Modell mit gleichen elektrischen Spezifikationen zu ersetzen. Beim Einbau ist oft Improvisation gefragt. Je nach Koffer müssen Sie ihn an die Drähte Löten oder mit Steckkontakten verbinden.

Wenn das neue Teil nicht an den angestammten Platz passt, können Sie es eventuell in eigen Dose unterbringen und die an den Solarkoffer kleben. Mit Silikon bekommen Sie alles auch wieder wasserdicht.

Gleiches gilt auch für Buchsen, die manchmal auch einen Defekt bekommen. Technisch passende Teile bekommen Sie immer und beim Einbau ist Köpfchen gepaart mit Fingerspitzengefühl gefragt.

Problematisch sind Risse im Glas. Verfüllen Sie diese schnellstens mit Spezialkleber, damit ein Wasser an die Solarzellen gelangt. Nehmen Sie keinen Sekundenkleber, da dieser mit Dampf härtet, bindet er meist nur oberflächlich an. UV-härtende Kleber sind für Glas besser geeignet.

Schäden an den Solarzellen, können Sie in der Regel nicht reparieren. Hier hilft nur der Austausch des gesamten Moduls. Sie brauchen einen neuen Solarkoffer.

 

Ist es möglich einen Solarkoffer zu reparieren?
Bewerten Sie diese Seite


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.